Kulturland Themenjahre

Unser Bundesland hat viel Abwechslungsreiches zu bieten. Unter dem Motto »Brandenburg jedes Jahr neu entdecken!« will Kulturland Brandenburg den Bewohner:innen und ihren Gästen das kulturelle Erbe und die kulturelle Vielfalt des Landes, aber auch die Brüche in unserer Geschichte näher bringen.

Seit 1998 entwickelt Kulturland Brandenburg zu jährlich wechselnden Themen künstlerische und kulturelle Projekte an der Schnittstelle zu Wissenschaft, Tourismus und Bildung. Gemeinsam mit zahlreichen Vereinen, Institutionen und Einrichtungen werden die Themen unter historischen, gesellschaftlichen, politischen, touristischen und ökonomischen Zusammenhängen betrachtet und an authentischen und überraschenden Orten präsentiert.

Aktuelles Themenjahr

Eine menschliche und eine Roboterhand auf rotem Hintergrund mit einem runden Logo

2021 steht bei Kulturland Brandenburg die Industriekultur im Fokus des Themenjahres. Unter dem Motto „Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Bewegung“ werden kulturelle Impulse gesetzt, denn nicht nur die Industrie steht für clevere Ideen und nachhaltige Konzepte. Die künstlerischen und kulturellen Projekte, die im gesamten Land umgesetzt werden, zeigen, wie kreativ, anpassungsfähig, interdisziplinär, stilbildend und identitätsstiftend die Kulturakteure und Kunstschaffenden in Brandenburg wirken können.

 

Aktuelles Themenjahr

Ausblick Themenjahre

Keyvisual Themenjahr Kulturland Brandenburg 2022, gezeichnete Erdbeeren, eine Gurke, ein Fahrrad, eine Ringwurst, eine Sonne, ein Apfel, Messer und Gabel

Ist es eine Kunst, in Brandenburg gut und sinnvoll zu leben? Was bringt das Land und was bringen die Menschen mit sich, damit diese Kunst gelingt? Lohnt ein Blick in die Geschichte? Was bieten die Seen und Felder, die Wiesen und Wälder, um hier glücklich zu sein? Diesen Fragen geht Kulturland Brandenburg im Themenjahr 2022 nach und widmet sich der Art und Weise oder eben der Kunst, in Brandenburg zu leben.

 

Ausblick Themenjahre