Kulturland Themenjahre

Unser Bundesland hat viel Abwechslungsreiches zu bieten. Unter dem Motto »Brandenburg jedes Jahr neu entdecken!« will Kulturland Brandenburg den Bewohner:innen und ihren Gästen das kulturelle Erbe und die kulturelle Vielfalt des Landes, aber auch die Brüche in unserer Geschichte näher bringen.

Seit 1998 entwickelt Kulturland Brandenburg zu jährlich wechselnden Themen künstlerische und kulturelle Projekte an der Schnittstelle zu Wissenschaft, Tourismus und Bildung. Gemeinsam mit zahlreichen Vereinen, Institutionen und Einrichtungen werden die Themen unter historischen, gesellschaftlichen, politischen, touristischen und ökonomischen Zusammenhängen betrachtet und an authentischen und überraschenden Orten präsentiert.

Aktuelles Themenjahr

Keyvisual zum Themenjahr Kulturland Brandenburg 2022

Ist es eine Kunst, in Brandenburg gut und sinnvoll zu leben? Was bringt das Land und was bringen die Menschen mit sich, damit diese Kunst gelingt? Lohnt ein Blick in die Geschichte? Was bieten die Seen und Felder, die Wiesen und Wälder, um hier glücklich zu sein?

Kulturland Brandenburg lädt 2022 ein, die „Lebenskunst“ zwischen den Seen und Wäldern, in den historischen Stadtkernen und Dörfern, in den Klöstern, auf den Streuobstwiesen, in den Gärten und auf den Feldern, in den Gasthäusern, an den gemeinsamen Tafeln, in der Kunst und in der Kultur zu erleben.

Mit mehr als 50 Partnerprojekten und über 300 Veranstaltungen erwartet die Brandenburger:innen und ihre Gästen ein vielfältiges und spannendes Themenjahr. Musik, Theater, Ausstellungen, Workshops, Filmvorführungen, Performances, Führungen, Audio Walks, Diskussionsveranstaltungen und Exkursionen rund um das Thema „Lebenskunst“ geben einen Einblick in die Geschichte und Gegenwart unseres Bundeslandes.

Mehr Informationen zum Themenjahr 2022

Ausblick Themenjahre

Historisches Backsteinhaus mit Baustellenschild und Fahne mit der Aufschrift Denkmal des Monats

2023 ruft das Land Brandenburg das Jahr der Baukultur aus. Gemeinsam mit der Baukulturinitiative Brandenburg ruft das Themenjahr Baukultur leben – Kulturland Brandenburg 2023 die Kulturakteur:innen, lokale und regionale Kultureinrichtungen, Vereine und Initiativen im Land Brandenburg auf, eine zentrale Rolle bei der Gestaltung einer zukunftsorientierten Baukultur einzunehmen, denn Kultur ermöglicht und fördert wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Sie formt Identität. Sie stellt die drängenden Fragen der Gegenwart und Zukunft. Sie fokussiert Transformationsprozesse als gemeinschaftliche Chance und bietet Lösungsansätze jenseits von Gewinnoptimierung und Effizienzsteigerung. Kultur beeinflusst, was wir den nachkommenden Generationen hinterlassen. Es gibt keine demokratische, friedliche und nachhaltige Entwicklung ohne Kultur.

Mehr Informationen zum Themenjahr 2023