Ein Ausstellungsraum und eine Person, die von einer Handykamera gefilmt wird.
Während der Online-Führung © Nadine Redlich

Digitale Führung „BRUCHSTÜCKE ’45“

Die Ausstellung präsentierte 45 ausgewählte BRUCHSTÜCKE des Jahres 1945 aus den Beständen der KZ-Gedenkstätten Sachsenhausen in Oranienburg und Ravensbrück in Fürstenberg/Havel, der Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald bei Wittstock/Dosse, der Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden in Brandenburg an der Havel und der Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße in Potsdam.

Trailer BRUCHSTÜCKE '45