#LAND SICHTEN: Bilderbuchfestival Müncheberg (Folge 3)

 

Im Rahmen der Evaluation „Gelingensbedingungen von kultureller Bildung in ländlichen Räumen Brandenburgs 2022“ entsteht die Podcastreihe »LAND SICHTEN«. Jana Kühn und Marcel Pilz fahren durchs Land und besuchen Akteur:innen Brandenburgs, hören zu, fragen nach und tragen die erzählten Visionen weiter.

Die Stadtpfarrkirche Müncheberg, erst wiederaufgebaut nach der Wende, bereichert Land Brandenburg mit einem innovativen Konzept, welches die geistliche und weltliche Nutzung einschließt. So fasst sie Kirche, Ausstellungsraum, Konzertort und Stadtbibliothek zugleich und ist beispielhaft für das soziologische Konzept der „Dritten Orte“ (Vgl. Oldenburg). Die Kirche beherbergt alljährlich das Bilderbuchfestival, dass vor allen Dingen die internationalen Beziehungen zu Osteuropa ausbaut und das Bilderbuch als Kunstform, nicht nur für Kinder, publik macht. KulTuS e.V. Buckow ist Trägerverein des mittlerweile 10 Jahre alten Festivals und vervollständigt das  zukunftsweisende Dreiergespann der Kulturellen Bildung. Trotzdem müssen die Macher*innen auch 2023 wieder bangen, ob und wie das Festival stattfinden kann. Warum das so ist und wie es um die Kulturelle Bildung in Märkisch Oderland steht, erfahrt ihr in der 3.Folge unserer Podcast-Serie.

 

Mit dem Laden des Players akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Player laden

LAND SICHTEN Der Podcast für Kulturelle Bildung in Brandenburg

Folge 3 – Bilderbuchfestival Müncheberg

von Jana Kühn & Marcel Pilz und juni&märz productions für Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg.

behind the microphone