Landesförderprogramm

Das Landesförderprogramm „Kulturelle Bildung und Partizipation“

Infobanner zum Landesförderprogramm
Hintergrundbild © canva.com

Landesförderprogramm "Kulturelle Bildung und Partizipation" 2022

Das Landesförderprogramm „Kulturelle Bildung und Partizipation“ gibt es seit 2015 und umfasst derzeit ein jährliches Fördervolumen von 400.000 Euro. Auch im Jahr 2022 wird es mit insgesamt 400.000 Euro ausgeschrieben.

Bis zum 15. Oktober 2021 (Förderlinie I und II) und bis zu 15. Mai 2022 (nur Förderlinie I) können im Rahmen des Landesförderprogramms „Kulturelle Bildung und Partizipation im Land Brandenburg 2022“ für Projekte kultureller Bildung Anträge auf Förderung eingereicht werden.

Förderung in zwei Förderlinien

Förderlinie 1: Projektförderung ab 2.500 Euro (Projektlaufzeit: frühestens 01.01.2022 bis maximal 31.12.2022)
Förderlinie 2: strukturbildende Maßnahmen ab 20.000 Euro pro Jahr (Projektlaufzeit: frühestens 01.01.2022 bis maximal 31.12.2024)

Der Förderschwerpunkt mit dem Titel „Interkulturelle Vielfalt und Integration“ wird beibehalten und kommt in beiden Förderlinien zur Anwendung

Ihr Antrag

Die Antragsunterlagen müssen vollständig und fristgerecht per E-Mail und postalisch an folgende Adressen (es gilt das Datum des Poststempels) gesendet werden:

Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH | Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg
Schloßstraße 12
14467 Potsdam
foerderung@gesellschaft-kultur-geschichte.de

Unterlagen zur Antragsstellung

Fördergrundsätze 2022

zum Download

Förderantrag Projektförderung

Förderantrag Projektförderung Förderlinie 1

Förderantrag Strukturförderung Förderlinie 2

Kosten- und Finanzierungspläne zum Download

Projektförderung | Förderlinie 1

Strukturförderung | Förderlinie 2

Checkliste zum Förderprogramm

Zum Download

Pressemitteilung MWFK

zum Landesförderprogramm 2022

Fragen und Antworten zum Förderpropgramm

FAQs zum Download