#LAND SICHTEN: Museumsfabrik Pritzwalk (Folge 2)

Im Rahmen der Evaluation „Gelingensbedingungen von kultureller Bildung in ländlichen Räumen Brandenburgs 2022“ entsteht die Podcastreihe »LAND SICHTEN«. Jana Kühn und Marcel Pilz fahren durchs Land und besuchen Akteur:innen Brandenburgs, hören zu, fragen nach  und tragen die erzählten Visionen weiter.

In Folge 2 sind wir zu Gast in der Museumsfabrik Pritzwalk. Der Museumsleiter Lars Schladitz empfängt uns zu einer Montagstour durch das seit 2018 als Museum und Kulturort genutzte Industriegebäude. Die Museumsfabrik hat ihre thematische Schwerpunkte in der Geschichte von Stadt und Umland, die Industrialisierung im ländlichen Raum und die Geschichte von Brauerei und Tuchfabrik. Das historische Bauensemble beherbergte einst zwei überregional bedeutsame Betriebe und war prägend für die Entwicklung der Stadt seit dem 19. Jahrhundert. Was es braucht um als Museum im ländlichen Raum bestehen zu können, wie er kulturelle Bildung und lokale Identitätsbildung zusammendenkt und welche Rolle die DDR dabei spielt, das erfahrt ihr im zweiten Teil unserer Podcast-Serie.

LAND SICHTEN Der Podcast für Kulturelle Bildung in Brandenburg

Folge 2 – Museumsfabrik Pritzwalk mit Lars Schladitz

von Jana Kühn & Marcel Pilz und juni&märz productions für Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg.

behind the microphone