Netzwerk Frühkindliche Kulturelle Bildung

Kunst und Kultur eröffnen schon Kindern im Kleinkindalter neue Perspektiven auf die Welt. Kulturelle Bildung trägt in besonderer Weise dazu bei, dass Kinder ihr Wissen, ihre Kompetenzen und ihre Persönlichkeit entwickeln. Damit der Zugang zur kulturellen Bildung auch für Kinder im Alter von 0 bis 10 alltäglich und selbstverständlich wird, strebt das Netzwerk Frühkindliche Kulturelle Bildung Veränderungen auf politischer, struktureller und fachlicher Ebene an. Hierfür bringt es Vertreterinnen und Vertreter aus Kunst, Kultur, Bildung, Wissenschaft und Politik sowie öffentliche und private Förderer zusammen, bündelt Kompetenzen und befördert den Fachdiskurs. Die Plattform Kulturelle Bildung ist Mitglied im Netzwerk und ist Ansprechpartnerin in der AG Berlin-Brandenburg, die den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Bundesländern auf dem Gebiet intensivieren will.

Wir stehen Ihnen gerne jederzeit für Fragen rund um das Netzwerk zur Verfügung.

„Frühe kulturelle Bildung ermöglicht es Kindern ebenso wie den Erwachsenen, die sie begleiten, fördern und betreuen, Lern- und Entwicklungsbereiche miteinander zu verknüpfen und ein systemisch-ökologisches Denken zu entwickeln.“

Aus: 7 Gute Gründe für frühkindliche kulturelle Bildung

Kontakt

Deniza Petrova

d.petrova@gesellschaft-kultur-geschichte.de

Mobil +49 176 726 139 06

Büro Kulturelle Bildung Eberswalde