Brandenburg.Werkstatt

Wels und Wirsing – Führung mit dem Fotografen

Eine Ausstellung im Rahmen des Themenjahres „Lebenskunst – Kulturland Brandenburg 2022

Eine Glasvase mit einem Welskopf und einem Wirsingkohlkopf darüber
Wels und Wirsing, Foto: Frank Gaudlitz/frank-gaudlitz.de © Kulturland Brandenburg 2022

Der Potsdamer Fotograf Frank Gaudlitz hat in seiner unnachahmlichen Weise Stillleben der Tier- und Pflanzenwelt Brandenburgs erschaffen. Er fokussiert die übersehenen Dinge in ihrer eigenwilligen Schönheit. So wirken die Fotografien wie Momentaufnahmen des täglichen Lebens, auf die zu blicken sich gerade deshalb lohnt.

Frank Gaudlitz gibt in seiner Führung einen Einblick in die Aufnahmen und in seine Arbeit.

Kosten

Freiwilliger von 0 bis 6 Euro.

Besuchshinweise

Es gilt die aktuelle Coronabestimmung für den Besuch eines Ausstellungshauses laut der Verordnung des Landes Brandenburg.
Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes auch während der Führung.

Über die Ausstellung

Mehr Informationen zur Ausstellung im Rahmen des Themenjahres von Kulturland Brandenburg.

Wels und Wirsing. Stillleben von Frank Gaudlitz.