Die Werkstatt für Zukünfte öffnet ihre Türen

Welche Themen bewegen die Brandenburger:innen heute? Wie wird das Land morgen aussehen? Und wer wird es gestalten?

Wirf einen ersten Blick in die Werkstatt. So wirst Du sie nie wieder sehen, denn ab heute beginnt das gemeinsame Werkeln.

Projektpartner stellen sich vor, und die Kuratorinnen laden Dich auf einen Rundgang ein.

Programm

11.30 Uhr und 15 Uhr
Die Kuratorinnen stellen die Werkstatt vor (je ca. 30 min.).

12 bis 13 Uhr
AG „Historische Dorfkerne im Land Brandenburg“ | Słubfurt e. V., Frankfurt (Oder)

14 bis 15 Uhr
Netzwerk Zukunftsorte e. V., Prötzel | Kollektiv Nachhaltige Kultur, Berlin/Oderbruch

15.30 bis 16.30 Uhr
finizio – Future Sanitation, Eberswalde | Festival Klanglandschaften, Landkreis Barnim

16.30 bis 17.30 Uhr
Museum Utopie und Alltag, Eisenhüttenstadt/Beeskow | Hasso-Plattner-Institut: School of Design Thinking, Potsdam

Ort

Brandenburg.Werkstatt, HBPG

Eintritt

Für die Ausstellung und Veranstaltungen gilt ein freiwilliger Eintritt zwischen 0 € und 6 €.

Anmeldung

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitte wir um Anmeldung unter studio@gesellschaft-kultur-geschichte.de.

Aktuelle Zugangs- und Hygieneregeln

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zur Veranstaltung nur mit 2G (Geimpft oder Genesen) möglich ist. Bitte zeigen Sie den entsprechenden Nachweis bereits an unserer Kasse im Foyer vor.

Während der gesamten Veranstaltung gilt auch am Sitzplatz die Maskenpflicht.

Weitere Informationen zu 2G entnehmen Sie unseren aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.